Die SG 1873 im Silberpokal in Bad Aibling stark vertreten

Beim diesjährigen Silberpokal in Bad Aibling war unser Verein mit Jonathan Reitemann, Uwe Lang, Klaus Münch, Ulla Münch, Oda Lorenz und Werner Kirchmeir stark vertreten. Jonathan erkämpfte sich durch seine unglaubliche Nervenstärke und Konzentration einen sensationellen 2. Platz. Uwe Lang verpasste nur um einen halben Punkt den ersten Platz in der Kategorie bester „über 60“. Wie Uwe konnte auch Klaus in dem stark besetzten Turnier gute 5 aus 8 Punkten vorweisen.  Ulla Münch wurde als beste Frau des Turnieres geehrt. In der Gesamtwertung der Vereine belegte die SG 1873 den respektablen 4. Platz!

Neben den „schachlichen“ Erfolgen war die Woche aber auch durch gemeinsame Ausflüge, z.B. an den Chiemsee, und den intensiven Erfahrungsaustausch eine große Bereicherung für uns alle und eine gute Vorbereitung auf die neue Saison. (Werner Kirchmeir)